Technik

Schmieranlagen

Zentralschmieranlagen (z.B. BEKA-MAX) haben den Zweck, Lagerstellen einer Maschine bzw. eines  Fahrzeuges, an denen Reibung auftritt, mit Schmierstoff aus einer zentralen Quelle zu versorgen. Dadurch wird der Verschleiß vermindert und die beim Reiben entstehende Wärme abgeleitet.

Zentralschmieranlagen werden unterschieden in:

  • Einleitungsschmierung (Förderbänder, Textilmaschinen, Werkzeugmaschinen)
  • Zweileitungsschmierung (Walzwerken, Holzsägewerken)
  • Ölumlaufschmierung (Pressen, Druckmaschinen)
  • Sprühschmierung (Schienenfahrzeuge, Walzwerke)
  • Progressiv-Zentralschmierung (Papierpressen, Sortieranlagen, Nutzfahrzeuge, Land- und Baumaschinen

 

Schmieranlagen

Schmiersysteme

Hier sehen Sie eine Übersicht der möglichen Schmiersysteme:

1. Einleitungssystem

2. Zweileitungssystem 

3. Mehrleitungssystem 


4. Drosselsystem

 


5. Progressivsystem


6. Ölnebelsystem

 

7. Öl/Luftsystem

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok