Technik

Schmieranlagen

Zentralschmieranlagen (z.B. BEKA-MAX) haben den Zweck, Lagerstellen einer Maschine bzw. eines  Fahrzeuges, an denen Reibung auftritt, mit Schmierstoff aus einer zentralen Quelle zu versorgen. Dadurch wird der Verschleiß vermindert und die beim Reiben entstehende Wärme abgeleitet.

Zentralschmieranlagen werden unterschieden in:

  • Einleitungsschmierung (Förderbänder, Textilmaschinen, Werkzeugmaschinen)
  • Zweileitungsschmierung (Walzwerken, Holzsägewerken)
  • Ölumlaufschmierung (Pressen, Druckmaschinen)
  • Sprühschmierung (Schienenfahrzeuge, Walzwerke)
  • Progressiv-Zentralschmierung (Papierpressen, Sortieranlagen, Nutzfahrzeuge, Land- und Baumaschinen

 

Schmieranlagen

Schmiersysteme

Hier sehen Sie eine Übersicht der möglichen Schmiersysteme:

1. Einleitungssystem

2. Zweileitungssystem 

3. Mehrleitungssystem 


4. Drosselsystem

 


5. Progressivsystem


6. Ölnebelsystem

 

7. Öl/Luftsystem

Free Joomla! template by L.THEME

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.