Phillip Tonn beendet erstes Jahr im Red Bull Rookies Cup und darf 2020 wieder starten

In den beiden letzten Rennen im spanischen Aragon belegte Phillip Platz 10 und 17. Mit 14 Meisterschaftspunkten beendete er die Saison 2019 somit auf Platz 22.

Im Anschluss gab es grünes Licht für 2020. Phillip Tonn darf ein weiteres Jahr in der Talenteschmiede starten. "Am Anfang der Verkündung war ich noch nicht so aufgeregt, aber als ich dann hörte, wer so alles rausfliegt, da hab ich doch Bammel gekriegt. Jetzt freu ich mich riesig. Die Strecken konnte ich jetzt alle kennen lernen, so kann ich nächstes Jahr richtig angreifen." Im Winter steht dafür viel Training an. Körperliche Kondition und Kraft müssen weiter ausgebaut werden. Dazu wird Sport und Motocrossfahren auf dem Tagesplan stehen.

Die SUTEC freut sich und wünscht alles Gute schon jetzt für die neue Saison 2020!

 

Fotos: Karl Fritz Glänzel / Racepixs

Free Joomla! template by L.THEME

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.